Andrea Maier

Andrea Maier studiert nach ihrer vierjährigen beruflichen Tätigkeit als Kindergartenpädagogin und Hortleiterin Erziehungs- und Bildungswissenschaften (Univ. Graz, Univ. Uppsala/Schweden). Sie lehrt an verschiedenen Hochschulen (u.a. Universität Graz, FH Joanneum), ist Mitarbeiterin im Arbeitsbereich für Elementarpädagogik (Univ. Graz) und für das Projekt „Ausbildung gemeinsam weiterdenken - BAKIP, Universität und Praxis im Dialog“ (2012-2014) verantwortlich. Dort lernt sie Birgit Greiner kennen und der Grundstein für deren gemeinsames Anliegen - Brücken zwischen Theorie und Praxis zu bauen - wird gelegt. Andrea Maier arbeitet schließlich in einem Team- und Organisationsentwicklungsunternehmen (2017) und wird 5-Welten-Modell-Coach. Sie ist Supervisorin, Trainerin und Erwachsenenbildnerin und gründet 2018 die perspektivenFABRIK. Der Fokus ihrer Arbeit liegt auf ressourcenorientierter Prozessbegleitung in Change-Prozessen von Einzelpersonen, Teams und Organisationen mittels systemisch-kreativer Methoden.

Aktuell: Leiterin der perspektivenFABRIK (Supervision.Training.Lehre.Moderation) und Abschluss der Ausbildung zur Mediatorin (Uni Graz, 2018)